Essen mit fester Zahnspange: Das müssen Sie beachten

31. Januar 2024

Lesezeit: 2 min.

Eine Frau überlegt sich, einen Apfel mit fester Zahnspange zu essen.

Die ersten Tage und Wochen nach dem Einsetzen einer festen Zahnspange können für Patienten ziemlich neu sein. Vor allem beim Thema Essen mit Zahnspange müssen sich die Patienten auf Veränderungen einstellen, um Beschädigungen an den Brackets oder den Drähten zu vermeiden. Wir zeigen Ihnen in diesem Blogartikel, worauf Sie beim Essen mit Zahnspange achten müssen und welche Lebensmittel und Speisen Sie bedenkenlos zu sich nehmen können.

Professionelle Zahnreinigung mit fester Zahnspange

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer kieferorthopädischen Praxis in München oder Bad Neustadt, um Ihre Zähne auch mit fester Zahnspange richtig reinigen zu lassen.

Essen mit Zahnspange in den ersten Tagen

Nach dem Einsetzen einer festen Zahnspange können die Zähne besonders empfindlich sein, da die Zahnspange Druck auf die Zähne und das umliegende Zahnfleisch ausübt. Dieser Druck ist notwendig, um die Zähne allmählich in die gewünschte Position zu bewegen. Diese Anpassung kann zu einem Gefühl von Spannung und Empfindlichkeit führen, insbesondere beim Kauen oder bei Berührung. Daher sollten Sie in den ersten Tagen nach dem Einsetzen einer festen Zahnspange weiche Lebensmittel bevorzugen. Diese sind leichter zu kauen und schonen Ihre Zähne und die Zahnspange. Vermeiden Sie harte, klebrige oder sehr zähe Lebensmittel, da diese die Brackets oder Drähte beschädigen können.

Was darf man mit einer festen Zahnspange essen?

Grundsätzlich darf man mit einer festen Zahnspange alles essen. Allerdings kann es in den ersten Tagen nach dem Einsetzen der festen Spange zu einem Druckgefühl auf den Zähnen kommen. Hier kann es von Vorteil sein, sich lediglich auf weiche Kost zu beschränken, wie beispielsweise:

  • Brei
  • Suppen aller Art
  • Gedünstetes, weiches Gemüse
  • Eierspeisen
  • Banane
  • Kartoffelpüree
  • Eintöpfe
  • Joghurt
  • Milchreis

Tipps zum Thema „Essen mit fester Zahnspange“

Wir geben Ihnen einige Tipps und Tricks, worauf Sie beim Essen mit Zahnspange besonders achten sollten. Bestimmte Lebensmittel erfordern ein gewisses Vorgehen oder eine intensivere Reinigung der Zähne. Dazu gehören:

  • Harte Lebensmittel: Harte Lebensmittel, wie ganze Äpfel oder Karotten sollten nach Möglichkeit zerkleinert werden, um eine Beschädigung der Brackets und der Drähte zu vermeiden.
  • Klebrige und zähe Lebensmittel: Kaugummi, Karamell, Toffee, Lakritz und andere klebrige Süßigkeiten können an den Brackets haften bleiben und erschweren die Mundhygiene immens.
  • Zu zähe Speisen: Grobfasrige Lebensmittel wie zähes Fleisch, Spinat oder Kraut können ebenfalls Probleme verursachen. Beim Essen wickeln sich die Fasern um den Bogendraht und erschweren die Mundhygiene.
  • Zu große Stücke: Große Bissen von Lebensmitteln erfordern mehr Kauaufwand und können die Zahnspange belasten. Lebensmittel sollten daher in kleinere Stücke geschnitten werden.
  • Lebensmittel mit hohem Zucker- oder Säuregehalt: Häufiger Kontakt mit zucker- oder säurehaltigen Lebensmitteln kann das Risiko von Zahnverfärbungen und Karies erhöhen. Dazu gehören Limonaden, zuckerhaltige Snacks und saure Früchte.

Sollte beim Essen etwas an Ihrer Zahnspange kaputtgehen, vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin beim Kieferorthopäden.

Wie soll man die Zahnspange nach dem Essen reinigen?

Die optimale Reinigung und gründliche Pflege der Zähne mit einer festen Zahnspange nach dem Essen erfordert mehrere Schritte:

  1. Reguläres Zähneputzen: Verwenden Sie Ihre normale Zahnbürste oder eine elektrische Zahnbürste für eine gründliche Reinigung. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit spezielle Handzahnbürsten für feste Spange oder Aufsätze für die feste Spange in jeweiligen Drogeriemärkten zu erwerben.
  2. Brackets reinigen: Putzen Sie die Brackets sorgfältig mit kreisenden Bewegungen, um die Oberfläche und die umliegenden Bereiche zu säubern.
  3. Interdentalreinigung: Nutzen Sie Interdentalbürsten, um die Zwischenräume zwischen den Brackets zu reinigen. Bewegen Sie die Bürsten langsam hin und her.
  4. Fluoridhaltige Mundspülung: Ergänzen Sie Ihre Reinigungsroutine täglich mit einer fluoridhaltigen Mundspülung.

Bracketumfeldversiegelung und professionelle Zahnreinigung

Sorgen Sie für eine optimale Mundhygiene und vereinbaren Sie einen Termin für eine Bracketumfeldversiegelung und/oder eine professionelle Zahnreinigung mit fester Zahnspange in unserer Praxis in München oder Bad Neustadt.

Professionelle Zahnreinigung mit fester Zahnspange

Zusätzlich zu den täglichen Zahnreinigungsroutinen ist es für Träger einer festen Zahnspange empfehlenswert, regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Und ja, diese gibt es auch für Patienten mit einer festen Zahnspange. Eine feste Zahnspange erschwert die Reinigung der Zähne und bietet gleichzeitig den perfekten Raum zur Anlagerung von Plaque. In unserer kieferorthopädischen Praxis in München und Bad Neustadt bieten wir daher eine professionelle Zahnreinigung speziell für Zahnspangen-Träger an. Dabei säubern wir auch die schwer erreichbaren Stellen in Ihrem Mund und entfernen Zahnstein gründlich.

Zahnspange schützen mit Bracketumfeldversiegelung

Eine weitere Maßnahme zur Aufrechterhaltung der Mundhygiene ist die Bracketumfeldversiegelung. Hierbei wird ein durchsichtiger Lack um die Brackets herum aufgetragen, der die Plaque-Anheftung reduziert und somit das Risiko von Karies langfristig verringert. Die Wirkung dieser Versiegelung bleibt bis zu sechs Monate bestehen. Sie kann zudem optimal mit einer regulären professionellen Zahnreinigung kombiniert werden. Dabei säubern wir durch das Entfernen der Drähte auch die schwer erreichbaren Stellen.

Weitere Blogbeiträge

Praxis München

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Praxis Bad Neustadt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen