Lose oder feste Zahnspange richtig reinigen

16. November 2023

Lesezeit: 5 min.

Auf dem Bild ist ein Mädchen zu sehen, welches versucht, ihre Zahnspange richtig zu reinigen.

Eine Zahnspange sauber zu halten, ist unerlässlich, nicht nur für die Mundgesundheit, sondern auch für ein strahlend weißes Lächeln. Viele sind sich der Bedeutung regelmäßiger und korrekter Pflege nicht bewusst, was zu Problemen wie Plaquebildung, Zahnfleischentzündungen und schlechtem Atem führen kann. In diesem Beitrag geht es um die richtige Reinigung der Zahnspange – ob fest oder lose. Unsere praktischen Tipps mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind einfach umzusetzen und helfen Ihnen dabei, Ihre Zähne weiß zu halten und das Risiko von Flecken nach der Zahnspangenbehandlung zu minimieren.

Professionelle Zahnreinigung mit Zahnspange

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer kieferorthopädischen Praxis in München oder Bad Neustadt für eine professionelle Zahnreinigung mit Zahnspange.

Wie wichtig ist es die Zahnspange zu reinigen?

Das Putzen der Zähne mit einer Zahnspange fühlt sich anfangs vielleicht umständlich an, ist aber unerlässlich. Achtet man immer sorgfältig darauf, die Zahnspange zu reinigen, hat dies nicht nur einen ästhetischen Nutzen, sondern verhindert auch Zahnprobleme wie Karies. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie sicherstellen, dass Ihre Zahnspange und Ihre Zähne sauber bleiben. Schließlich ist eine gut gepflegte Zahnspange der Schlüssel zu einem dauerhaft schönen Lächeln.

Neben der täglichen Reinigung der Zahnspange zu Hause spielt auch die professionelle Zahnreinigung (PRZ) eine entscheidende Rolle. Trotz des Tragens einer Spange sollte die PZR nicht vernachlässigt werden. Kieferorthopäden verwenden Werkzeuge und Techniken, die tiefsitzende Beläge und Bakterien entfernen, welche zu Hause schwer zu erreichen sind. Außerdem können sie frühzeitig Probleme erkennen und behandeln, die durch die Zahnspange verursacht werden könnten.

Die Kombination aus gründlicher täglicher Pflege und regelmäßigen professionellen Reinigungen sorgt dafür, dass Ihre Zähne und Ihre Zahnspange in bestem Zustand bleiben. So sorgen Sie nicht nur für ein schönes, sondern auch für ein gesundes Lächeln.

Tipps: Lose Zahnspange reinigen

Bevor Sie mit der Reinigung Ihrer losen Zahnspange beginnen, nehmen Sie diese zuerst aus dem Mund. Danach putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt, bevor Sie sich der Spange widmen. Die Reinigung einer losen Zahnspange ist ein wichtiger Bestandteil der Mundhygiene und sollte regelmäßig und sorgfältig durchgeführt werden. Um eine lose Zahnspange zu reinigen, beginnen Sie mit einer weichen Zahnbürste, um Kratzer auf dem Material der Spange zu vermeiden. Reinigen Sie die Spange sanft, indem Sie alle Oberflächen und Zwischenräume mit fluoridhaltiger Zahnpasta abbürsten. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Spange täglich in einer speziellen Reinigungslösung einzulegen, die speziell für lose Zahnspangen entwickelt wurde. Diese Lösungen helfen dabei, Bakterien abzutöten und Ablagerungen zu entfernen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Tägliche Reinigung mit loser Zahnspange

Wir bieten Ihnen eine hilfreiche Anleitung, wie Sie Ihre lose Zahnspange täglich effektiv reinigen und Ihre Zähne sauber halten können:

  • Zähne putzen: Beginnen Sie mit der Reinigung Ihrer eigenen Zähne. Verwenden Sie eine Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide, um Ihre Zähne gründlich zu putzen.
  • Zahnspange entfernen: Nehmen Sie die lose Zahnspange vorsichtig aus Ihrem Mund.
  • Spange vorbereiten: Spülen Sie die Zahnspange unter fließendem Wasser ab, um lose Speisereste zu entfernen.
  • Spange bürsten: Verwenden Sie eine weiche Zahnbürste und bürsten Sie sanft alle Bereiche der Spange: innen und außen, aber auch in den Zwischenräumen.
  • Gründliches Abspülen: Spülen Sie die lose Zahnspange nach dem Bürsten gründlich unter fließendem Wasser ab, um Zahnpastareste zu entfernen.
  • Verwendung von Reinigungslösung: Legen Sie die Zahnspange regelmäßig in eine spezielle Reinigungslösung für lose Zahnspangen. Befolgen Sie die Anweisungen für die Dauer der Einwirkzeit.
  • Zahnspange einsetzen: Nach der Reinigung und dem Abspülen können Sie die Zahnspange wieder einsetzen.
Die lose Zahnspange zu reinigen ist mit einer Reinigungstablette möglich.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Reinigung der losen Zahnspange mit Reinigungstablette

Die Reinigung einer losen Zahnspange mit einer Reinigungstablette sollte regelmäßig, etwa einmal pro Woche, erfolgen, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten. Diese Methode ergänzt das tägliche Bürsten und hilft, Bakterien und Ablagerungen effektiv zu entfernen. Reinigungstabletten für lose Zahnspange und Aligner sind in Apotheken, Drogerien oder online erhältlich. Gehen Sie bei der Anwendung wie folgt vor:

  • Vorbereitung der Zahnspange: Nehmen Sie die lose Zahnspange aus dem Mund und spülen Sie diese unter fließendem Wasser ab, um grobe Speisereste zu entfernen.
  • Reinigungsbad bereitstellen: Füllen Sie ein sauberes Gefäß mit Wasser, sodass die Zahnspange vollständig bedeckt ist. Lösen Sie eine Reinigungstablette gemäß der Anweisung auf der Verpackung im Wasser auf.
  • Zahnspange einlegen: Legen Sie die Zahnspange oder den Aligner in das mit der Reinigungslösung gefüllte Gefäß.
  • Einwirkzeit beachten: Lassen Sie die Zahnspange für die auf der Verpackung angegebene Zeit in der Lösung. Meist sind dies ungefähr 15 Minuten.
  • Zahnspange entnehmen und abspülen: Nehmen Sie die Zahnspange heraus und spülen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser ab.
  • Trocknen: Trocknen Sie die Zahnspange mit einem sauberen Tuch oder lassen Sie sie an der Luft trocknen.
  • Zahnspange wieder einsetzen oder aufbewahren: Setzen Sie die gereinigte Zahnspange wieder ein oder bewahren Sie diese in einem sauberen Behälter auf.

Das sollten Sie bei der Reinigung einer losen Zahnspange vermeiden

Es gibt einige wichtige Punkte, die Sie bei der Reinigung Ihrer losen Zahnspange vermeiden sollten, um Schäden zu verhindern und ihre Funktionalität zu erhalten:

  • Verwendung von abrasiven Zahnpasten: Abrasive Zahnpasta enthält Schleifpartikel, die dazu dienen, Beläge und Verfärbungen von den Zähnen zu entfernen. Während dies effektiv für die Entfernung von Oberflächenverunreinigungen auf den natürlichen Zähnen sein kann, ist abrasive Zahnpasta für die Reinigung von losen Zahnspangen nicht geeignet.
  • Zu heißes Wasser: Verwenden Sie kein heißes Wasser zum Spülen oder Reinigen der Spange, da hohe Temperaturen das Kunststoffmaterial verformen können.
  • Harte Bürsten: Benutzen Sie keine harten Zahnbürsten, da diese die Oberfläche der Zahnspange beschädigen können. Stattdessen sollte eine weiche Zahnbürste verwendet werden.
  • Ungeeignete Reinigungsmittel: Verwenden Sie keine aggressiven Haushaltsreiniger oder starken chemischen Lösungen, da diese das Material der Spange angreifen können.
  • Zu langes Einweichen in Reinigungslösungen: Lassen Sie die Zahnspange nicht zu lange in Reinigungslösungen einweichen, besonders wenn diese chlorhaltig sind, da dies das Material angreifen kann.
  • Unregelmäßige Reinigung: Vermeiden Sie es, die Reinigung zu vernachlässigen. Regelmäßige Reinigung ist entscheidend, um Bakterienansammlungen und Geruchsbildung zu verhindern.

Professionelle Zahnreinigung mit Zahnspange

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer kieferorthopädischen Praxis in München oder Bad Neustadt für eine professionelle Zahnreinigung mit Zahnspange.

Tipps: Feste Zahnspange reinigen

Durch die Brackets und Drähte ist es für viele nicht einfach, eine feste Zahnspange zu reinigen. Hierfür erfordert es viel Geduld, die richtigen Werkzeuge und die richtige Methode, um alle Bereiche gründlich zu reinigen. Verwenden Sie eine weiche Zahnbürste oder eine spezielle Zahnspangenbürste und ergänzen Sie die Reinigung mit Interdentalbürsten für die Zwischenräume. Zahnseide mit einem Fadenführer oder spezielle Zahnspangenflosser ermöglichen das Reinigen unter den Drähten. Nutzen Sie außerdem fluoridhaltige Zahnpasta und Mundspülungen, um den Zahnschmelz zu stärken.

Außerdem empfehlen wir jedem Träger einer festen Zahnspange die regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Kieferorthopäden. Während dieser Reinigung kann der Kieferorthopäde Plaque und Zahnstein gründlich entfernen, selbst an Stellen, die zu Hause schwer zu erreichen sind. Diese regelmäßigen Reinigungen tragen wesentlich zur Vorbeugung von Karies und Zahnfleischerkrankungen bei. Zudem bietet eine professionelle Reinigung beim Kieferorthopäden die Gelegenheit, die Zahnspange zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Tägliche Reinigung mit fester Zahnspange

Diese Routine sollte morgens und abends sowie nach jeder Mahlzeit durchgeführt werden, um die Ansammlung von Plaque zu verhindern und die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch zu erhalten.

  • Vorbereitung: Spülen Sie zunächst Ihren Mund mit Wasser aus, um lose Speisereste zu entfernen.
  • Zähneputzen: Verwenden Sie eine weiche Zahnbürste, um jeden Zahn einzeln zu bürsten, sowohl oberhalb als auch unterhalb des Drahtes, mit kreisenden Bewegungen. Benutzen Sie dafür fluoridhaltige Zahnpasta, um den Zahnschmelz zu stärken.
  • Zwischenraumreinigung: Nutzen Sie anschließend Interdentalbürsten, um die Räume zwischen den Brackets und unter den Drähten zu reinigen.
  • Zahnseide verwenden: Verwenden Sie zusätzlich Zahnseide mit einem Fadenführer oder spezielle Zahnspangenflosser, um unter dem Draht und zwischen den Zähnen zu reinigen.
  • Mundspülung: Schließen Sie die Reinigung mit einer fluoridhaltigen Mundspülung ab, um Bakterien zu reduzieren und für frischen Atem zu sorgen.
  • Regelmäßige Kontrollen: Überprüfen Sie täglich, ob Brackets oder Drähte beschädigt sind und suchen Sie bei Bedarf Ihren Kieferorthopäden auf.
Auf dem Bild ist zu sehen, wie die feste Zahnspange zu reinigen ist.

Geheimtipp: Bracketversiegelung

In unserer kieferorthopädischen Praxis in München und Bad Neustadt bieten wir eine professionelle Bracketversiegelung an. Hierbei wird eine schützende Schicht auf die Brackets und teilweise auf den umliegenden Zahnschmelz aufgetragen. Dieses spezielle, zahnfreundliche Material bildet eine Barriere, die die Ansammlung von Plaque und Bakterien um die Brackets herum reduziert. Die Versiegelung glättet die Oberfläche der Brackets, was zusätzlich das Reinigen der Zähne und der Zahnspange erleichtert, da Zahnbürste und Zahnseide einfacher darüber gleiten können. Dadurch wird nicht nur die Mundhygiene verbessert, sondern auch das Risiko für Zahnverfärbungen und Karies verringert.

Professionelle Zahnreinigung mit Zahnspange

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer kieferorthopädischen Praxis in München oder Bad Neustadt für eine professionelle Zahnreinigung mit Zahnspange.

FAQ: Zahnspange reinigen

Ja, eine professionelle Zahnreinigung ist sowohl für Träger von festen als auch von losen Zahnspangen wichtig. Bei festen Zahnspangen können sich um die Brackets und entlang der Drähte leicht Plaque und Speisereste ansammeln, was das Risiko für Zahnfleischentzündungen und Karies erhöht. Eine professionelle Reinigung hilft dabei, diese Ablagerungen gründlich zu entfernen und Bereiche zu erreichen, die durch die tägliche Zahnpflege zu Hause schwer zugänglich sind.

Bei losen Zahnspangen ist die professionelle Reinigung ebenfalls nützlich, insbesondere für eine gründliche Säuberung und zur Vorbeugung von Bakterienansammlungen auf den Zähnen. Diese Tiefenreinigung trägt wesentlich zur Gesunderhaltung des gesamten Mundraums bei und beugt langfristigen Problemen wie Karies und Zahnfleischerkrankungen vor.

Regelmäßige Besuche beim Kieferorthopäden ermöglichen zudem eine Überwachung der Mundgesundheit und eine Anpassung der Zahnspange, falls nötig. Daher ist es empfehlenswert, die professionelle Zahnreinigung als Teil der Routinepflege während der Tragezeit einer Zahnspange zu integrieren.

Verwahren Sie Ihre lose Zahnspange in einem speziellen Zahnspangenbehälter, wenn Sie sie nicht tragen. Diese Behälter sind belüftet, was hilft, die Ansammlung von Bakterien zu vermeiden. Reinigen und spülen Sie Ihre Zahnspange stets unter fließendem Wasser, bevor Sie sie in den Behälter legen. Es ist wichtig, sie nicht offen liegen zu lassen, da sie sonst leicht verschmutzt oder beschädigt werden kann. Der Behälter sollte an einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Sonneneinstrahlung und Hitzequellen aufbewahrt werden, um zu verhindern, dass die Spange durch hohe Temperaturen beschädigt wird. Vergessen Sie auch nicht, den Behälter regelmäßig zu reinigen.

Sie sollten Ihre lose Zahnspange täglich und konsequent reinigen, um optimale Mundhygiene zu gewährleisten und die Ansammlung von Bakterien und Plaque zu verhindern. Zusätzlich ist es empfehlenswert, die Spange mindestens einmal wöchentlich in einer speziellen Reinigungslösung für Zahnspangen einzulegen, um eine tiefgehende Reinigung sicherzustellen. Achten Sie auch darauf, den Aufbewahrungsbehälter regelmäßig zu reinigen, um eine hygienische Umgebung für Ihre Zahnspange zu gewährleisten. Eine professionelle Zahnreinigung empfehlen wir für Träger einer losen Zahnspange einmal pro Halbjahr.

Sie sollten Ihre feste Zahnspange mindestens zweimal täglich, idealerweise nach jeder Mahlzeit, reinigen, um eine optimale Mundhygiene zu gewährleisten. Auch für die Träger einer festen Zahnspange wird in der Regel empfohlen, etwa alle sechs Monate eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Dies kann jedoch je nach individuellen Bedürfnissen und Empfehlungen des behandelnden Kieferorthopäden variieren. Bei manchen Patienten kann es notwendig sein, die professionelle Reinigung häufiger durchzuführen, insbesondere wenn sie zu Zahnfleischproblemen oder vermehrtem Zahnbelag neigen.

Weitere Blogbeiträge

Praxis München

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Praxis Bad Neustadt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen